Induktive Vorerwärung – Hybridbauteile

 

COBES GmbH Generatoren – Hybridbauteile
Hybridkomponenten, insbesondere Metall-Kunststoff-Verbindungen, werden zunehmend in modernen Designs verwendet. Sowohl in Tragstrukturen im Automobil-, Eisenbahn- und Flugzeugbau als auch in Bereichen wie Steckverbindungen, in denen Metalle und Kunststoffe zu verbinden sind.

Das Plasma-Seal-Tight®-HybridTherm®-Verfahren der Systempartner (Plasmatreat / AKRO-Plastic / Kegelmann / COBES) verbindet die beiden Komponenten nicht nur mit noch nicht dagewesener Festigkeit, es verhindert auch zuverlässig die Kapillarwirkung und garantiert somit dichte Verbindungen.